Der Austausch

Was ist »laboro ergo sum«?

Hallo! »laboro ergo sum« ist ein Erasmus+ Austauschprojekt zwischen der adi Leipzig in Kooperation mit unofficial.pictures und dem Kulturzentrum Centro di Palmetta aus Terni, Italien in Kooperation mit dem Videolabor blob.lgc.

Was haben wir vor?

Mit Hilfe von audio-visuellen und anderen kreativen Medien (Foto, Video) wollen wir uns 10 Tage lang dem Thema Arbeit widmen. Welche Ansichten und Erfahrungen verbindest du mit „Arbeit“? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es in unseren Kulturkreisen und Lebenswelten? Bezogen auf das Thema Arbeit werden wir in Kleingruppen auf kreative Art und Weise Ideen entwickeln und Einblicke in verschiedene Lebensweisen in und um Terni erhalten. Darüber hinaus wollen wir schöne Momente der persönlichen Entwicklung innerhalb der Gruppe teilen. Auch das Mittag- und Abendessen werden wir in diesen Wochen gemeinsam kochen und verputzen.

Wie kann ich teilnehmen und was sollte ich mitbringen?

Du hast keine Erfahrung mit Fotografie und Videoproduktion – das macht nichts. Es ist viel wichtiger, dass du bereit bist deine Komfortzone zu verlassen. Equipment (wie Kameras, Foto, Video) wird euch zur Verfügung gestellt. Falls du aber bereits Equipment besitzt, kannst du es gern mitbringen und nutzen. Es wäre außerdem super, wenn ihr Fahrradschlösser mitbringen könntet, wenn ihr welche habt.

Adoptiere eine Person aus Deutschland für 10 Tage

Wir suchen Gastgeber*innen in Terni, die die Teilnehmenden für den Zeitraum des Austauschs aufnehmen können. Wenn du genug Platz hast, wäre das super, aber du musst natürlich nicht.

Wann und wo?

Terni, 18. – 28. Oktober 2019

Was kostet es?

Nichts! Es wird über die europäische Erasmus+ Kommission finanziert.

Wie kann ich teilnehmen?

Nach dem Anmeldeschluss am 7. OKTOBER melden wir uns schnellstmöglich, ob du dabei bist.
Und bringe deine Ideen mit zum Austausch. Es wird ein Vorbereitsungstreffen am 13. Oktober um 19.30 (ACHTUNG NEUER TERMIN) geben. Wir werden euch den Treffpunkt telefonisch mitteilen.

Wer sind wir?

Arciragazzi gli Anni in Tasca – Blob.lgc ist ein social lab für junge Menschen in Terni. Das Centrum ist mit diversen Räumlichkeiten ausgestattet: Kommunikationsmedien-Equipment: Video, Audio, Internet, W-Lan etc. Es soll ein Ort sein, an dem du neue Menschen kennen lernen, deine Leidenschaft teilen und an Projekten arbeiten kannst und wo du einen Ort und Medien hast um deiner Ideen Ausdruck zu verleihen.

Die adi ist ein Verein in Leipzig-Lindenau für freie Bildung, für Leute die mit dem normalen Bildungssystem in Schulen, Universitäten und ähnlichen unzufrieden sind.

Die Plattform unofficial.pictures aus Leipzig will Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen Fotografie und Film als Medien zum Erzählen von Privatem und Politischen zugänglich machen – durch Seminare, Gemeinschafts-& Einzelprojekte und deren Veröffentlichung in Ausstellungen, in Buchform, im öffentlichen Raum, etc.

Associazione Demetra ist eine NGO, die sich mit Jugendkultur, den Darstellenden Künsten und nicht regulärer Peer-Bildung beschäftigt. Demetra betreibt das Kulturzentrum “Centro di Palmetta” in Terni (Umbrien), in dem sie Jugendliche zur Kreativität, Kultur und Teilhabe ermutigen.